Donnerstag, 28. Februar 2013

GNU'g ist GNU'g

mit diesem post endet der febGNUar. etwas anders als geplant war zuerst der tagesrhythmus und später der zweitagesrhythmus nicht zu bewältigen. so kam es vereinzelt zu ballGNUen und ich ließ mitunter eine herde aus sieben, drei oder heute aus vier GNUs auf den mehr oder weniger interessierten beobachter los. die letzte zusammenrottGNU besteht nun also aus...


...dem erumrundGNU,


...dem trauGNU,


...dem erschöpfGNU und


...dem verhütGNU.

Dienstag, 19. Februar 2013

zusammenfassGNU...



...der letzten woche: das erkältGNU, das rüstGNU, das bewölkGNU, das liebeserklärGNU, das bildGNU, das ernährGNU und das werbGNU.


und für den heutigen dienstag das verstopfGNU.

Montag, 11. Februar 2013

für sonntag und montag


das datenverarbeitGNU


und, aus persönlichem aktuellen anlass, das klausurvorbereitGNU.

Donnerstag, 7. Februar 2013

für die hochzeit...


eines befreundeten paares - also ich mit ihnen, nicht sie miteinander - wünschte sich die braut, ich möchte ihr doch bitte die figuren für die hochzeitstorte gestalten. nach ihren vorgaben zeichnete ich sie und ihren jetzigen mann...


...steckte sie auf schaschlikspieße und diese dann in die oberste schicht der torte.


passen sie nicht wunderbar zusammen - torte und figuren, sowie braut und bräutigam.


bis jetzt war es eine meiner liebsten auftragsarbeiten.

die monster a(g)ntje

wer die meinGNU vertritt...


...er habe gestern kein GNU gesehen, der sei eines besseren belehrt. denn es konnte, bei genauem hinsehen, das tarnGNU ausgemacht werden. eine abbildGNU seht ihr oben.


und zum abschluss der karnevalszeit gibt es noch das verkleidGNU. mit einem gesichtsausdruck der meinem gleich kommt, denke ich an fasching.